Welcome at the website of vevaios. Your currently used browser is outdated, probably insecure, and may cause display errors on this website. Here you can download the most recent browsers: browsehappy.com

In unseren Online „Mittendrin – Gesprächen“ sind wir im November und Dezember gemeinsam mit Sportler*innen und Künstler*innen einer aktuellen Frage nachgegangen und haben deren Haltungen und Lösungsansätze auf den Arbeitsalltag übertragen.

Das waren die vevaios "Mittendrin" Gespräche 2020

… mit:

Simon Maurberger

Norbert Niederkofler

Much Mair

Dagmar Frick-Islitzer

Nadja Zürcher-Trebo

und hier die „Mittendrin“ Gespräche zum nochmals anschauen

Rückblick „Mittendrin“ Gespräch #5 mit Nadja Zürcher-Trebo

Ganz nach unserem Motto: „was können wir von Haltungen der Sportler*innen und Künstler*innen für fordernde Situationen lernen“ haben wir uns im „Mittendrin“ Gespräch #5 mit der Architektin und systemischen Beraterin Nadja Zürcher-Trebo unterhalten.

Sie spricht über die Verbindung von Architektur, systemischer Beratung und Natur und wie durch dieses Zusammenspiel innovative Projekte entstehen.

Erfolgsfaktoren, welche sie in ihrem Leben und in ihrer Arbeit begleiten sind:

  • Finde deinen eigenen und für dich passenden Weg
  • Vereine Gegensätze und nutze sie
  • Partizipation führt zu nachhaltigen und innovativen Ergebnissen
  • Investiere im Vorfeld in das Einbinden aller Beteiligten, um in Folge Zeit, Ärger und Geld zu sparen
  • Hinterfrage Aussagen und erkenne die Bedürfnisse dahinter
  • Nutze die unterschiedlichen Ressourcen deines Netzwerks
  • Beachte die Wechselwirkung zwischen dem äußeren und inneren Lebensraum
  • Höre auch auf deinen Körper

und hier zum Video

Rückblick „Mittendrin“ Gespräch #4 mit Dagmar Frick-Islitzer

Ganz nach unserem Motto: „was können wir von Haltungen der Sportler*innen und Künstler*innen für fordernde Situationen lernen“ haben wir uns im „Mittendrin“ Gespräch #4 mit der Kulturunternehmerin Dagmar Frick-Islitzer unterhalten.

Sie spricht über den Zusammenhang von Wirtschaft und Kunst, wie sehr Haltung unser Wirken beeinflusst und über die Wichtigkeit von Kreativität.

Erfolgsfaktoren, welche sie in ihrem Leben und in ihrer Arbeit begleiten sind:

  • Den eigenen, passenden Weg gehen und durchhalten ist ein andauernder Prozess
  • Vereine Gegensätze und nutze sie
  • Haltung einnehmen und immer wieder überprüfen
  • Analysiere Fakten und vertraue deiner inneren Stimme
  • Kreativität als Schlüsselressource – zulassen und wahrnehmen – kleine Schritte – austesten – Räume zur Verfügung stellen
  • Perspektivenwechsel eröffnet neue Möglichkeiten
  • Verlasse mutig sicheren Boden für Innovation und Erfolg

und hier zum Video

Rückblick „Mittendrin“ Gespräch #3 mit Much Mair

Ganz nach unserem Motto: „was können wir von Haltungen der Sportler*innen und Künstler*innen für fordernde Situationen lernen“ haben wir uns im „Mittendrin“ Gespräch #3 mit dem Ex-Skirennläufer und Damenspeedtrainer Much Mair unterhalten.

Er erzählt aus seinem Erfahrungsschatz der vergangenen Jahre mit Einzelsportler*innen und Teams und stellt Zusammenhänge zwischen klaren Rahmenbedingungen, guter Stimmung und Leistungen von Teams her.

Faktoren, die in seiner Arbeit mit Einzelsportler*innen und Teams erfolgsversprechend sind:

  • Gute Stimmung im Team führt zu mehr Leistung
  • Klare Rahmenbedingungen (Umfeldgestaltung) und Regeln sind die Basis für gutes Klima und Erfolg
  • Vertrauen aufbauen, Verantwortung übernehmen
  • Im Kontakt sein durch Beobachten und laufend qualifizierte Rückmeldungen
  • Analyse und Reflexion von Gelungenem und Fehlern, ermöglichen nächste Schritte und Weiterentwicklung
  • Geduld
  • Erfolge gemeinsam feiern

und hier zum Video

Rückblick „Mittendrin“ Gespräch #2 mit Norbert Niederkofler

Ganz nach unserem Motto: „was können wir von Haltungen der Sportler*innen und Künstler*innen für fordernde Situationen lernen“ haben wir uns im „Mittendrin“ Gespräch #2 mit dem 3-Sterne Koch Norbert Niederkofler unterhalten.

Er erzählt von seinem Forscherdrang, dem Austausch mit unterschiedlichsten Menschen, wie es ihm dadurch gelungen ist, immer wieder neue Wege zu gehen, und von der Freiheit, die er seinen Mitarbeiter*innen gibt, um deren Weiterentwicklung zu ermöglichen.

Faktoren, die sein Leben kennzeichnen und welche bisher für seinen Erfolg entscheidend waren:

  • Erreichen der nächsten Ebene durch Neugier, ausprobieren, Mut und Zweifel (5-Jahresziele, nach 2 Jahren in Frage in Frage stellen)
  • Das „Neue“ mit dem „Alten“ verknüpfen
  • Nachhaltigkeit leben und passend zum Unternehmen konsequent umsetzen
  • Mitarbeiter*innen befähigen durch Weitergabe von Wissen, Vertrauen und Freiheit
  • Im Kontakt mit Menschen durch Interesse und Begegnung – so entstehen tragende Netzwerke
  • Kommunikation ist der Schlüssel zum Erfolg

und hier zum Video

Rückblick „Mittendrin“ Gespräch #1 mit Simon Maurberger

Ganz nach unserem Motto: „was können wir von Haltungen der Sportler*innen und Künstler*innen für fordernde Situationen lernen“ haben wir uns im „Mittendrin“ Gespräch #1 mit dem Skirennläufer Simon Maurberger unterhalten.
Er erzählt von seinem Weg zurück an die Weltspitze nach seiner Knieverletzung in der vergangenen Saison und welche Faktoren bisher für seinen Erfolg entscheidend waren:

  • Gestalte deinen Einflussflussbereich und verabschiede dich vom Interessensbereich.
  • Konzentriere dich auf deine Stärken, um auch deine Schwächen zu entwickeln
  • Eine positive Stimmung im Team ist notwendig für Leistung
  • Setz dir Ziele und miss den Erfolg auf dem Weg dorthin, indem du Zwischenziele bewertest
  • Lass dich auf deinem Weg von Experten begleiten und unterstützen

und hier zum Video